Leistungsspektrum: Chriopraktik


Kernstück chiropraktischer Tätigkeit ist die gezielte Justierung blockierter Gelenke. Hierbei wird das betreffende Gelenk in einer bestimmten Richtung in Vorspannung gebracht und mit einem schnellen Impuls von sehr geringer Amplitude leicht über seine momentane Bewegungsgrenze hinaus bewegt,ohne seine anatomischen Grenzen zu überschreiten. Dies ist oft mit einem hörbaren, aber schmerzfreien und völlig ungefährlichen Knacken verbunden, das durch das Kollabieren von Gasblasen im Gelenkspalt hervorgerufen wird.

Die beteiligten Strukturen des Gelenkes werden bei dieser Prozedur nicht verschoben. Es wird also nicht eingerenkt, und es kommt daher auch nicht zu einem Ausleiern oder Überdehnen des Bandapparates.
Kompetenz seit über 30 Jahren