Leistungsspektrum: Magnetfeldtherapie


Bei dieser Therapie werden durch unterschiedliche Magnetische Impulse und Schwingungen körpereigene Heilungsprozesse angestoßen bzw. beschleunigt.

Dabei liegt der Patient für ca. 20 Minuten in einer Röhre mit Elektromagnetischen Spulen und verspürt in der Regel eine Erwärmung der betroffenen Körperregion.

Bewährt hat sich das Magnetfeld besonders bei Knochenbrüchen, Arthrosen, Entzündungen, Prellungen, Verstauchungen, etc.
Kompetenz seit über 30 Jahren